Aktuelle Nachrichten

Prinzlicher Spagat: Da staunten nicht nur die Mädels

Geschrieben am 09.01.2017 22:57 von Hans Creutz

Aachen. Als es dann endlich losging, glühten nicht nur die Scheinwerfer, sondern auch die Wangen der Mariechen und Tanzpaare. Kein Wunder, bildeten doch rund 1600 Zuschauer eine aufregende Kulisse für den Mariechen-Ball 2017 des FestAussschusses Aachener Karneval (AAK) im Eurogress.

Schon lange vor dem offiziellen Startsignal zogen dort die Abordnungen der am Wettbewerb beteiligten Aachener Karnevalsvereine mit ihren Mariechen, Tanzpaaren, Vereinsfahnen und mit Pauken und Trompeten ein. Ein farbenprächtiges Bild dieser Aufmarsch, den man in dieser Form unter anderem von früheren Prinzenproklamationen kennt.

Entsprechend gut aufgelegt zeigten sich so auch Nicole Hess und Frank Prömpeler. Die Blondine ist die einzige Frau in der AAK-Vorstands-Riege und organisiert den Mariechenball nunmehr seit dem Jahr 2003. Zusammen mit AAK-Präsident Frank Prömpeler präsentierte sich das Monderatoren-Duo nicht nur eloquent, sondern auch in einem neuen, schicken Outfit...

Rathaus-Visite in närrischer Mission

Geschrieben am 07.01.2017 14:17 von Hans Creutz

Aachen. Wenn Frank Prömpeler ins Aachener Rathaus eilt, hat das meist berufliche Gründe. Über den dienstlichen Redebedarf hinaus, erschien der Chef des Bezirksamts in Haaren nun wieder im Rathaus, diesmal jedoch in närrischer Mission!

Denn für den Präsidenten des FestAusschusses Aachener Karneval und sein Vorstands-Team ist die Präsentation des aktuellen Sessionsordens im städtischen "Wohnzimmer", dem Weißen Saal, eine gute Gelegenheit, den Ersten Bürger der Stadt gleichwohl mit dem ersten so genannten AAK-“Narrentaler“ zu dekorieren...

Neue Wege beim Ball der Mariechen

Geschrieben am 06.01.2017 12:30 von Hans Creutz

Aachen. Er ist jedes Jahr eine Augenweide und tanzsportliche Herausforderung zugleich: der Ball der Mariechen. Für die "Prunkstücke" der Aachener Karnevalsgesellschaften geht es am Sonntag, 8. Januar 2017, wieder um Titel, Pokale und Urkunden...

Kappe ab zum Gebet!

Geschrieben am 05.01.2017 20:00 von Hans Creutz

Aachen. Die Narrenkappe ab zum Gebet, denn wie das "Alaaf" gehört auch der kirchliche Segen zur traditionellen Karnevalseröffnung. So lädt der FestAusschuss Aachener Karneval (AAK) zum Jahres-Start alle Aachener Karnevalisten in die Citykirche St. Nikolaus (Großkölnstraße) ein. Dort findet am kommenden Mittwoch, 11. Januar, um 19.30 Uhr wie immer der Ökumenische Wortgottesdienst auf Öcher Platt zur Karnevalseröffnung 2017 statt. Zelebriert wird er von Pastor Ralf Freyaldenhoven und dem evangelischen Pfarrer Olaf Popien...

E schönn Chressfess än e jlöcklich Nöijohr

Geschrieben am 24.12.2016 23:58 von Frank Prömpeler

Liebe Freundinnen und Freunde des Öcher Fastelovvends,

ein Jahr neigt sich dem Ende. Dies ist für uns alle schon fast der Startschuss in die neue Session.

Aber zuvor sollten wir noch einmal inne halten und zur Ruhe kommen. In der heutigen Zeit oftmals nicht so einfach und gerade wenn man die Bilder aus Berlin und der Welt vor Augen hat.

Die Zeit mit ihren Herausforderungen wird nicht einfacher, aber es liegt nicht an der Zeit, sondern an uns Menschen, die diese Zeit mit Leben ausfüllen...

Luc I. legt los!

Geschrieben am 09.12.2016 12:55 von Hans Creutz

Aachen. "Ejjen Schuel doe weäd jeliert, än met d'r Märcheprenz jefiert", lautet sein Motto - und am Sonntag, 15. Januar, kann Luc Piwko dann endlich auch alle Öcher Kenger mit auf die fröhliche Reise nehmen. Bei seiner Proklamation um 15 Uhr im Aachener Eurogress geht der zehnjährige Pius-Schüler als Märchenprinz Luc I. an den Start.

Nach der Proklamation findet am Abend ab 19.30 Uhr im Saal Kommer der Festabend des Arbeitsausschusses Aachener Kinderkarneval (AKiKA) im FestAuschuss Aachener Karneval e. V. statt.

III. Öcher Kengertreff

Geschrieben am 09.12.2016 12:54 von Hans Creutz

Aachen. Der FestAusschuss Aachener Karneval e. V. (AAK) und der Arbeitsausschuss Aachener Kinderkarneval (AKiKA) unterstützen die Initiative von www.dat-es-oche.de und laden am 30. Januar 2017, um 16:30 Uhr zum nächsten Öcher Kengertreff in die Wagenhalle des AAK an der Liebigstraße ein...

Thema: Ejjen Schuel doe weäd jeliert, än met d'r Märcheprenz jefiert

Anmeldungen sind ab 01. Januar 2017 wie immer unter info@dat-es-oche.de möglich.

Besinnliches für die Öcher Seele

Geschrieben am 28.11.2016 09:40 von Hans Creutz

Aachen. Future Lab – en Oche ganz besinnlich: In Anlehnung an das aktuelle Sessionsmotto 2016/17 „Future Lab – en Oche närrisch jeck“ kann der FestAusschuss Aachener Karneval (AAK) auch andere Töne anschlagen.

 

So gehört auch das Adventssingen in der Vorweihnachtszeit zum Pflichtprogramm. „Mit den schönsten Weihnachtliedern auf Öcher Platt wollen wir den Menschen in diesen besinnlichen Wochen bis zum Fest auch abseits der närrischen Bühne Freude bereiten“, sagt AAK-Präsident Frank Prömpeler....

Die Akika-Kinder starten als erstes

Geschrieben am 05.11.2016 06:48 von Hans Creutz

Mit der Ausstellung 6 x 11 Jahre Aachener Kinderkarneval startet der Arbeitsausschuss Aachener Kinderkarneval – kurz AKiKa - noch vor seinem Mutterverband dem Festausschuss Aachener Karneval (AAK) in die Session 2016/17.

Am Dienstagabend, den 8. November 2016 lädt die Sparkasse Aachen zur Ausstellungseröffnung „6 x 11 Jahre Kinderkarneval in Aachen“ ein.

Ab dem 9. November 2016 kann die Ausstellung zu den normalen Schalterzeiten in der Sparkasse am Aachener Elisenbrunnen besucht werden. Die Ausstellungsmacher des AKiKA haben ..

Alaaf – und los geht’s wieder!

Geschrieben am 26.10.2016 21:12 von Hans Creutz

Aachen. Das Wissenschaftsjahr der Aachener Hochschulen geht in die Verlängerung, aus karnevalistischer Sicht sogar satte zwei Monate über das laufende Jahr hinaus. „Future Lab – en Oche närrisch jeck“ lautet nämlich das Sessionsmotto 2016/17, das die Öcher Jecken bis Ende Februar ultimativ auf allen närrischen Wegen begleiten wird.

Doch der Reihe nach. Los geht’s traditionell am Elften im Elften, dann wird die neue Session offiziell am Kugelbrunnen in der Aachener Innenstadt eingeläutet – mit vielen närrischen Paukenschlägen, den designierten Prinzen und mit nahezu allen Protagonisten des Öcher Karnevals. Also eingehakt und mitgemacht, wenn der FestAusschuss Aachener Karneval (AAK) und der Stammtisch der Kommandanten und Präsidenten es dort zum Sessions-Start krachen lassen!

„Vür wecke Öcher Jecke“ lautet wie immer das Motto an diesem Tag, an dem die „Saure-Gurken-Zeit“ kalendarisch endet und der Kampf gegen Griesgram und Muckertum aufs Neue beginnt.

„Die Einladung geht an alle Aachener, die mit uns und unserem tollen Bühnenprogramm feiern wollen...