Aktuelle Nachrichten

Bonn trifft Aachen, Köln und Düsseldorf

Geschrieben am 29.08.2016 18:06 von Hans Creutz

Bonn/Aachen. Ganz ohne Maskerade und Alaaf (Pardon Helau) ist in Bonn das karnevalistische Gipfeltreffen über die Bühne gegangen. Es findet jedes Jahr in einer anderen rheinischen Hochburg statt – im kommenden Jahr in Aachen.

Bonn trifft Aachen, Köln und Düsseldorf: Bei geradezu schweißtreibenden Temperaturen stand die Zusammenkunft der Spitzenvertreter des rheinischen Brauchtums ganz im Zeichen des freundschaftlichen Miteinanders und gemeinsamen Gedankenaustauschs. Dass beim so genannten ABCD-Treffen der Festkomitees Aachen, Bonn, Köln und Düsseldorf, nebenbei auch die Geselligkeit gepflegt wird ...

Luc Piwko wird 65. Märchenprinz in der Session 2016/2017

Geschrieben am 19.06.2016 18:54 von Marcel Vergöls

Beim AKiKA Sommerfest wurde das Geheimnis um den designierten 65. Märchenprinzen gelüftet...

Ein Motto, ein Lied: De Originale gehen ins Studio

Geschrieben am 14.06.2016 18:52 von Hans Creutz

Aachen. Keine Session ohne Mottolied: Der FestAusschuss Aachener Karneval (AAK) setzt diesmal dabei ganz auf die musikalischen Dienste der Öcher Stimmungsband „De Originale“. „Die Jungs sind kreuz und quer mit Herzblut im Karneval unterwegs, echte Stimmungskanonen eben. Deshalb haben sie es auch verdient, unser Sessionsmotto 2017 „Future Lab – en Oche närrisch jeck“ zu intonieren“, so AAK-Präsident Frank Prömpeler.

Auf das Motto „Future Lab – en Oche närrisch jeck“, angelehnt an das Wissenschaftsjahr der Aachener Hochschulen...

Verrückt auf Schnee und Fastelovvend!

Geschrieben am 14.04.2016 13:00 von Hans Creutz

Aachen. „Met Ski ajjen Föss d'r Brand eraf, der klenge Prenz fiert Oche Alaaf“, lautet sein Motto. Klar, dass es sich dabei um einen begeisterten Skifahrer handeln muss. Doch die Mission, zu der Thomas Jäschke in der kommenden Session 2017 aufbricht, muss der 39-Jährige – freilich mit Ausnahme des Lousbergs – ausnahmsweise einmal im Öcher Flachland erfüllen...

Brauchtum und Wissenschaft schließen sich nicht aus

Geschrieben am 13.04.2016 13:00 von Hans Creutz

Aachen. Nach der Session ist vor der Session: Schon früh in diesem Jahr hat sich der FestAusschuss Aachener Karneval (AAK) auf sein neues Motto für die kommende närrische Kampagne 2016/17 festgelegt: „Future Lab – en Oche närrisch jeck“...

Ostern ist die Zukunft des Menschen. Hier wird er wieder der Mensch, wie er geplant war - August Everding -

Geschrieben am 26.03.2016 20:45 von Frank Prömpeler

Liebe Freundinnen und Freunde unseres schönen Brauchtums,

Im Namen des FestAusschusses Aachener Karneval mit seinem Arbeitsausschuss Aachener Kinderkarneval bedanke ich mich für die Unterstützung in der vergangenen Session 2015/2016.

Vieles ist nicht immer selbstverständlich und dafür sage ich von Herzen

„Voelmoels Merssi“ ...

Bilder der Umzüge sind Online

Geschrieben am 10.02.2016 06:32 von Marcel Vergöls

 

Statt Sturm und Regen fallen Kamelle vom Himmel

Geschrieben am 08.02.2016 19:15 von Hans Creutz

Aachen. Freude schenken und teilen – das sind beim Öcher Rosenmontagszug seit jeher die wichtigsten Anliegen. Und pure Freude herrschte beim FestAusschuss Aachener Karneval (AAK) als Veranstalter des närrischen Lindwurms vor allem darüber, dass sich Petrus am Ende doch mit den Öecher Jecken verbündet hatte...

D'r "Öcher Herrjott" es ene Fastelovvendsjeck

Geschrieben am 08.02.2016 16:30 von Marcel Vergöls

Während für viele Zuschauer der Rosenmontagszug beendet ist, fährt Prinz Michael II. gerade noch über den Markt. Es ist weiterhin größtenteils trocken und der Prinz genießt vereinzelte Sonnenstrahlen ...

Grünes Licht für den Rosenmontagszug!

Geschrieben am 08.02.2016 09:30 von Frank Prömpeler

Aachen. Heute Morgen um 7.30 Uhr haben sich die Verantwortlichen des FestAusschuss Aachener Karneval (AAK) und die Partner der Koordinierungsstelle (Stadt Aachen, Ordnungsamt, Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste) getroffen und unter Berücksichtigung der Wetterereignisse der letzten Nacht sowie der Prognosen für den Rosenmontag entschieden, dass der Aachener Rosenmontagszug wie geplant um 11.11 Uhr los geht.

 

Alle Partner des Koordinierungsgremiums waren der Auffassung, dass alle bisher getroffenen präventiven Maßnahmen (keine Pferde und Gespanne, Abplanen der Tribünen, Abbau loser Teile und Fahnen an Wagen usw.) und die bestehende gute Vernetzung aller Partner eine gute Basis für die Sicherheit des Zuges darstellt...

 

... Bei der Wetterlage werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie Zuschauer gebeten entsprechend wachsam zu sein und die Lautsprecherdurchsagen zu beachten.